COR LAB #3: Bond

12
Text: Kathrin Spohr, 28.11.2017

Partner: Cor

Im COR LAB haben vier internationale Designteams neue Konzepte für die agile, digitale Arbeitswelt kreiert. Darunter Aust & Amelung aus Kassel. Sie machen Möbel zu mobilen Satelliten an der Peripherie.

Jeden Tag der Gang zum gleichen Tisch – so sah Büroroutine einmal aus: Jeder Arbeitstisch war einer bestimmten Person zugeordnet und hatte seinen festen Platz im Raum. Eine neue Mobilität brachten die Laptops ins Office. Erstmals wurde es möglich, sich einen x-beliebigen Arbeitsplatz auszusuchen. Vorausgesetzt natürlich, er war frei.

Der Trolley als Vorbild
Nach dem Konzept der Designer Aust & Amelung erreicht die Dynamik im digitalen Workspace nun ein neues Level. Demnach werden nicht nur die Mitarbeiter mit ihren Laptops, iPads und Co im Büro auf Reisen gehen, sondern auch die Möbel. Möglich mit einer Serie von mobilen Tischchen, die Miriam Aust und Sebastian Amelung gerade für Cor im Rahmen des COR LAB entwickelt haben. „Die Idee eines fahrbaren Trolleys hat uns inspiriert“, sagt Aust. So sollen die neuen Bond-Tischchen wie Satelliten auf einer Umlaufbahn funktionieren. Und dabei vielfältige Arbeitsarchitekturen unterstützen, einen unkomplizierten Wechsel zwischen Bereichen und Räumen initiieren: von der Meeting- zur Lounge- zur Rückzugszone und so fort.

Interview mit Aust & Amelung

Bond nennt sich die Serie – nicht Bond wie James Bond, sondern bond wie Verbindung. Und darum geht es den beiden Kasseler Designern auch: Möbel zu schaffen, die innerhalb der Kollektion des COR LAB und überhaupt im vernetzten Büro zum verbindenden Element werden, die mit anderen Möbeln kombinierbar sind und agile Konzepte für permanenten Austausch und Kooperation möglich machen.
 
Die Serie umfasst einen rollbaren Servicewagen, Beistelltisch und Coffeetable. Sowie ein höhenverstellbares Laptoptischchen mit Rollen. Alle vier Einzelmöbel bestehen aus Stahl und Holz – ein minimalistischer Ansatz, der zur puristischen und systematischen Arbeitsweise von Aust & Amelung passt. Ausgestattet mit Griffen, Rollen und festen Standbeinen sind die Möbelstücke startklar für den Weg durchs Büro.

Zurück zu Teil 1 und Teil 2 | Fortsetzung folgt …

Weitere Artikel 13 - 13 von 13 COR LAB #1: Bridge und Level

Portraits, Hintergrundberichte und Reportagen zum Zeitgeschehen im Designbereich.