Das fließende Meeting

14
Text: Stephan Burkoff, 25.10.2018

Partner: bulthaup

Die Küche ist und bleibt der zentrale Ort der Kommunikation – jedenfalls wenn man vom Wohnbereich ausgeht. Welche Rolle die Küche mit ihren Elementen auch in der Arbeitswelt einnehmen kann, und welche Möglichkeiten dadurch im Büro entstehen, zeigt bulthaup auf der Orgatec 2018. 

Wer kennt das nicht: Ein kleiner Raum, alle sitzen um einen großen Tisch gruppiert, es wird konferiert, diskutiert, gebrainstormt. Was am Anfang noch ganz gut funktioniert, wird spätestens nach dem dritten Tagesordnungspunkt zur Qual. Fenster auf! Der Mensch will sich bewegen, muss auch mal die Perspektive wechseln, möchte etwas trinken oder vielleicht ein Stück Obst essen. In regulären Meeting-Situationen ist das nicht vorgesehen. Was wäre, wenn man das Meeting fließend betrachtete, wenn es einfach ganz normal wäre, dass man zwischendurch aufsteht, sich mit Getränken und Obst erfrischt und damit sein Hirn auf Trab hält?

Genau das hat sich der Küchenhersteller Bulthaup gefragt und für seinen Beitrag zu Vitra Work in Halle 5.2 auf der Orgatec eine Situation kreiert, die das möglich macht: das fließende Meeting. Bei der Gestaltung von b.architecture – erstmals in Mailand 2018 vorgestellt – hat bulthaup das Wasser in den Fokus der Entwicklung gestellt.

Im Zentrum steht ein massiver Tisch mit Sitzbank. In seiner Mitte befindet sich Module, mit denen Speisen und Getränke warmgehalten oder gekühlt werden können. Auch Kräuter stehen direkt am Tisch bereit. Von hier ausgehend definieren verschiedene Elemente mit raumverbindenden oder -trennenden Funktionen, die frei im Raum positioniert sind, unterschiedliche Zonen, zwischen denen es fließende Übergänge gibt. b Solitaires stellen notwendigen Stauraum zur Verfügung. Hinter dem Küchenbereich bieten zwei b Solitaire Bänke weitere Ruhe- und Arbeitsplätze. Grünpflanzen und frisches Obst erzeugen zusätzlich eine frische, angenehme Atmosphäre. Da ist das Meeting effektiver und schneller vorbei als man eigentlich möchte. Denn: Gespräche in der Küche bleiben einfach die besten.

Informationen aus erster Hand zu internationalen Messen, Ausstellungen und Events.