Glitter, Glamour und Schimmer im Badezimmer

16
Text: Anne Meyer-Gatermann, 08.08.2018

Partner: Bette

Baden in Glitzer, samtigem Taubenblau oder changierendem Waldgrün – Bette bietet Badobjekte in Farben, die auffallen. Wannen, Waschtische oder Duschwannen können in gängigen Sanitärfarben und 22 exklusiven Mattfarben geliefert werden. Für umfangreiche Projekte mischt der Hersteller auch individuelle Schattierungen an.

Farbe ist ein Werkzeug, das einen Raum formt – an dieser Erkenntnis von Le Corbusier orientieren sich auch heute viele Gestalter. Für den Architekten war Farbe „ein ebenso kräftiges Ausdrucksmittel wie der Grundriss und der Schnitt“. Damit dieses ästhetische Ideal nicht an den Keramikobjekten im Bad scheitert, hat der Hersteller Bette jetzt einen neuen Weg eingeschlagen und schreibt sich eine üppige Farbpalette auf die Fahnen.

Effect-Colour Midnight

Immer wieder überraschte das Unternehmen in der Vergangenheit mit auffälligen Kreationen. Zuletzt mit den Farben Forest, Blue Satin und Midnight. Forest ist ein warmsatter Grünton, der je nach Einfallswinkel des Lichts ins Braun oder Violett changiert. Blue Satin ist ein samtiges Taubenblau, das besonders elegant wirkt und an Perlmutt erinnert. Wer mehr Glamour mag, wählt vielleicht Midnight, ein Schwarz, dem Glitzer beigemischt ist – Baden im Sternenhimmel. In der Branche aufgefallen ist auch eine Designstudie von Tesseraux und Partner, die für Bette eine Wanne in pastell- und beerenfarbene Streifen gekleidet hat.

Das Farblabor des Herstellers stellt außerdem ab einer bestimmten Größenordnung für Architekten und Planer individuelle Farbmischungen her. „Individuelle Farbwünsche bei großen Bauvorhaben sind für Bette nichts Ungewöhnliches. Manchmal soll es eben eine spezielle Farbe sein, um eine besondere Emotionalität oder Dynamik in den Badraum zu bringen oder ihn mit der Key Colour des Objekts zu verbinden“, weiß Marketingchef Sven Rensinghoff. Besonders bei Premiumhotels sei es oft so, dass sich ein Farbcode durch alle Räume ziehen und das Corporate Design auch im Badezimmer ablesbar sein solle.

Effect-Colour Forest

Eine Herausforderung für den Hersteller sind Kundenwünsche nach einer möglichst exakten Farbangleichung der Badobjekte von Bette an die Farben anderer Sanitärobjekte. Im Bad werden verschiedene Materialen verwendet, die das Licht immer anders reflektieren, sodass die Wirkung der Farbe immer anders sei. „Um hier das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, ist viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl erforderlich“, erklärt der Marketingchef. Das geübte Auge des Architekten erfasse sofort, wenn Farben nicht exakt zueinander passen, aber auch auf den normalen Hotelgast könnten solche Abweichungen unterbewusst disharmonisch wirken.

Egal in welcher Farbe ein Auftraggeber Wanne, Waschtisch oder Duschwanne wünscht, die Qualität der Oberfläche ist immer die Gleiche: elegant, robust, hygienisch, pflegeleicht, kratzfest und UV-beständig. Da badet es sich doch gleich noch entspannter.

Portraits, Hintergrundberichte und Reportagen zum Zeitgeschehen im Designbereich.