Im Büro zuhause: Neues von der Orgatec

15
Text: Jörg Zimmermann, 27.10.2016

Wir waren dabei! Läuft man in diesem Jahr über die Orgatec in Köln, bekommt man das Gefühl, Büros seien ein einziges Erlebnis. Buntes Treiben, gute Stimmung und dennoch: Ruhe. Unsere Bildstrecke versammelt Eindrücke von einem ersten Rundgang – Produkte und Ideen, die eher abseits der ausgetretenen Pfade zu finden sind.

Das moderne Büro ist ein lauter Ort. Ein sehr lauter Ort, wenn man beim Besuch der Orgatec allein die Menge und Vielfalt der angebotenen Raumakustiklösungen als Maßstab nimmt. Alle erdenklichen Formen, Farben und Montagemöglichkeiten sind im Angebot. Kaum ein größerer Hersteller, der im Produktportfolio auf ein Akustikprodukt verzichtet. Das Thema Raumakustik ist auf der Büromöbelmesse so allgegenwärtig, dass der freie und frische Blick auf andere Produktkategorien fast verloren geht.

Dabei lassen sich bei einem Streifzug durch die Hallen vielerorts interessante Produkte und Konzepte finden, bei den Big Playern gleichermaßen wie bei kleineren Nischenanbietern oder unverbraucht agierenden Start-ups. Oft sind es Produktideen oder Varianten, die nicht direkt aus dem traditionellen Bürokontext abgeleitet sind. Denn an vielen Stellen wird sichtbar, wie sich Arbeits- und Lebenswelt verschränken, wie am Arbeitsplatz nach der häuslichen Atmosphäre gesucht wird, wie Materialien aus dem Home-Bereich nun ihren Einsatz im Büro finden, wie Grenzen zwischen vormals strikt getrennten Nutzungsräumen durchlässiger werden und wie groß am Ende wirklich die Sehnsucht nach Ruhe am Arbeitsplatz ist.

Bildergalerie ansehen...

Weitere Antworten auf die Fragen zur Arbeitswelt der Zukunft finden Sie in unserem großen Special zur Orgatec 2016.

Weitere Artikel 13 - 13 von 13 Was der Tisch sagt

Täglich neue Themen und Produkte aus Office, Living, Licht, Bad und Küche.