Individuelle Büros in Serie

22
Foto: Dobergo, 17.01.2017

Partner: Dobergo

Über 115 Jahre erfolgreich alle Herausforderungen der Möbelbranche meistern und dabei stets auf der Höhe der Zeit bleiben. Wie das geht, zeigt der Objekteinrichter und Büromöbelhersteller DOBERGO. Seine Strategie: Nachhaltige Fertigung und konsequente Kompetenzbündelung mitten im ländlich geprägten Schwarzwald.

1898 als Stork Möbelfabrik am westfälischen Doberg gegründet, zog das Familienunternehmen mitsamt seiner Produktion Anfang der achtziger Jahre nach Betzweiler im Schwarzwald. Dank der guten Geschäftslage konnte 2008 im angrenzenden Gewerbegebiet das neue Firmengebäude in Betrieb genommen werden – mit modernem Maschinenpark und imposantem Showroom. „Unsere Kunden erläutern Ihre Ziele, wir hören zu, analysieren, strukturieren, entwerfen und projektieren mit unserem umfassenden Know-How die komplette Büroarbeitswelt. Wir spiegeln in unserer eigenen Einrichtung genau das wider, was wir unseren Kunden versprechen – ein hochwertiges und unvergleichbares Einrichtungskonzept aus einer Hand!“ erklärt der langjährige Geschäftsführer Klaus Stempel.

Unter einem Dach
Um ihre hohen Standards zu halten und gleichzeitig flexibel auf individuelle Kundenwünsche reagieren zu können, finden bei DOBERGO sämtliche Fertigungsschritte unter einem Dach statt. Ein eigenes Innenarchitekten-Team, ein Fuhrpark sowie hauseigene Monteure sichern dabei konstant die Qualität der Umsetzung und den termingerechten Projektabschluss. Zum Produktportfolio gehören designorientierte Serienmöbel für Büros oder Banken, Innenausbauten und Glastrennsysteme ebenso wie kundenspezifische Sonderanfertigungen für Besprechungs- und Empfangsräume, Chefzimmer, Teeküchen oder Kantinenzonen.

Zeitlos nachhaltig
Allen Produkten gemeinsam sind eine einheitliche Formensprache und ein zeitlos schlichtes Design, das bewusst keinen kurzlebigen Trends folgt. Stattdessen setzt der Traditionshersteller auf einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen, die Verwendung nachhaltiger Materialien sowie präzise Verarbeitung und Langlebigkeit. Eigens entwickelte modulare Konstruktionsmerkmale stellen sicher, dass die Wertstoffkette wieder in die einzelnen Bestandteile zurückgeführt werden kann.

Von der Wiese in die Welt
Der Erfolg gibt dem auf mittlerweile über hundert Mitarbeiter angewachsenen Unternehmen recht. Seine auf der „grünen Wiese“ produzierten Einrichtungssysteme erreichen einen auffällig heterogenen Kundenkreis, der vom regionalen Kleinunternehmen bis hin zum internationalen Hidden Champion reicht. Der Kundenkreis von DOBERGO zeichnet sich dadurch aus, dass grundsätzlich langfristig denkende Unternehmen aus den Bereichen Banken, Automobilindustrie, Versicherungen und Handel bei DOBERGO fertigen lassen. Nachhaltige Premiumprodukte sind das Resultat, denn nur diese genügen den Ansprüchen der Kunden bezüglich nachhaltigem Design und kompromissloser Qualität. Den Wunsch vieler Kunden nach weltweit einheitlichen Arbeitsstrukturen und nach einem unternehmensweiten Corporate Design bestimmt die Arbeitsweise von DOBERGO, wodurch die Erfüllung dieses Wunsches für viele namenhafte Unternehmen ermöglicht wird. Die Konsequenzen dieser Arbeitsweise sind moderne aber nicht modische Produkte und ein globaler Lieferservice.

Die sehr gute Nachfrage langjähriger Kunden hat im Jahr 2016 einen Erweiterungsbau notwendig gemacht, dessen Fertigstellung im Frühjahr 2017 erfolgt und das Unternehmen dann insgesamt auf 10.800m² anwachsen lässt. Auch werden die Showrooms erweitert und bieten somit künftig einen umfassenden, strukturierten Überblick über die DOBERGO Serienprodukte. Des Weiteren dienen Sie als Inspirationsquelle für Unternehmer, Architekten, Consulter, Einkäufer und einfach alle, die sich mit der Thematik Arbeiten im Büro auseinandersetzen.

Weitere Artikel 13 - 18 von 18 Coworking mit Ruhe: Messehalle als Labor Lucie Koldova: Black Box im White Cube Move it: Fünf neue Stühle fürs Büro Auf Höhe der Zeit: Atelierhocker von Girsberger Szenenwechsel mit Konstantin Grcic Orgatec 2018: Arbeit neu denken

Informationen aus erster Hand zu internationalen Messen, Ausstellungen und Events.